当前位置:首页 > 散文 ? 舒伯特散文:《我的梦》

舒伯特散文:《我的梦》

2019-01-21  分类: 散文  参与: 人  点这评论

“我是众弟兄姐妹中的一人。父母都是善良的人,而我也很喜欢家人们。有一回,父亲要带我们去游乐场,我的兄弟们都很高兴,而唯独我感到悲伤。父亲走到我面前说要带我吃一顿美食,我却没有作声。他勃然大怒,要我从他面前走开。我离开了那里,但是心里却满是对拒绝他们之人的爱。我朝着远方开始了旅途。我清晰记得,那漫长的岁月之中,疼痛和爱似是要撕裂我的身躯。 
后来,我得知了母亲去世的消息,急忙返回故乡。悲伤之中的父亲并没有将我拒之门外。我看到安静躺卧着的母亲时,泪眼盈眶。她就这样睡着,像是过去的美好年华里的她一样。她的愿望就是希望我们能和以前一样地生活。在悲伤之中,我们看着她下葬。从那时起,我又开始留在了家中。 
有一天,父亲带我去看他中意的庭园。他问我,喜欢吗?我毫不喜欢,所以没有作声。他面带怒色,又问了我一遍,喜欢吗?我颤抖着回答他,不,我讨厌。他打了我,我逃走了。我离开了那里,但是心里却满是对拒绝他们之人的爱。我又再次朝着远方开始了流浪。漫长的岁月之中,我只是一味地歌唱。我歌颂爱,而爱却成痛。我吟咏痛,而痛又生爱。爱与痛将我生生撕裂。 
某一天,我得知一位虔诚的少女去世了。无论老少,有许多人围在她的墓前,不停地来回走动,仿佛沉浸在无上的幸福之中。他们为了不吵醒少女而轻声地彼此言语。天国般美妙的念想像是明亮花火不停地从少女的墓落在年轻人的身上,一时间引发了阵阵人声。我想走近那里,但却被告知,若不发生奇迹,绝不可能进入人围。但是,我带着沉思和信仰,一边朝墓地投向低垂的目光,一边慢慢地走去。当我回过神时,我发现自己已经身处在发出极美音乐的圈中。我感觉到,永恒时的幸福仿佛都凝集在了那个瞬间。 
我的心在那一刻里得着了和解。我用爱看着我的父亲。他将我抱在怀中,眼中含泪。而我,更是泪流满面。” 
仔细一读不难发现,这篇幅短小的散文诗中几乎包含了舒伯特抒情歌曲里的所有要素,流浪,孤独,疏远,对失乐园的怀旧,对永恒天国的憧憬,以及藉着死而实现的和解。然而无论如何,作者还是将散文诗的核心紧紧锁定在了爱痛之间的纠葛,并藉着流浪,孤独,疏远,怀旧,憧憬和和解而描绘出了一个灵魂的救赎,而这种救赎贯穿了他艺术生涯的全部。

以下是原文:

    Mein Tr?ume

Ich war ein Bruder vieler Brüder u. Schwestern.

Unser Vater und unsere Mutter waren gut.

Ich war allen mit tiefer Liebe zugetan.

Einstmals führte uns der Vater zu einem Lustgelage.

Da wurden die Brüder sehr fr?hlich. Ich aber war traurig.

Da trat mein Vater zu mir, und befahl mir, die k?stlichen Speisen zu genie?en.

Ich aber konnte nicht, worüber mein Vater erzürnend

mich aus seinem Angesicht verbannte.

Ich wandte meine Schritte

und mit einem Herzen voll unendlicher Liebe

für die, welche sie verschm?hten,

wanderte ich in ferne Gegend.

Jahre lang fühlte ich den gr??ten Schmerz

und die gr??te Liebe mich zerteilen.

Da kam mir Kunde von meiner Mutter Tode.

Ich eilte sie zu sehen, und mein Vater hinderte meinen Eintritt nicht.

Tr?nen entflossen meinen Augen.

Wie die gute alte Vergangenheit sah ich sie liegen.

Da führte mich mein Vater in seinen Lieblingsgarten.

Er fragte mich, ob er mir gefiele.

Doch mir war der Garten ganz widrig und ich getraute mir nichts zu sagen.

Da fragte er mich zum zweitenmal erglühend: ob mir der Garten gefiele?

Ich verneinte es zitternd. Da schlug mich mein Vater und ich entfloh.

Und zum zweitenmal wandte ich meine Schritte,

und mit einem Herzen voll unendlicher Liebe

für die, welche sie verschm?hten,

wanderte ich abermals in ferne Gegend.

Lieder sang ich nun lange lange Jahre.

Wollte ich Liebe singen, ward sie mir zum Schmerz.

Und wollte ich wieder Schmerz nur singen, ward er mir zur Liebe.

So zerteilte mich die Liebe und der Schmerz.

Einst bekam ich Kunde von einer frommen Jungfrau, die gestorben war.

Und ein Kreis sich um ihr Grabmahl zog,

in dem viele Jünglinge und Greise auf ewig wie in Seligkeiten wandelten.

Sie sprachen leise, die Jungfrau nicht zu wecken.

Himmlische Gedanken schienen immerw?hrend

aus der Jungfrau Grabmahl auf die Jünglinge wie lichte Funken zu sprühen.

Da sehnte ich mich sehr auch da zu wandeln.

Doch nur ein Wunder, sagten die Leute, führt in den Kreis.

Ich aber trat langsamen Schrittes,

mit gesenktem Blicke auf das Grabmahl zu

und ehe ich es w?hnte, war ich in dem Kreis,

der einen wunderlieblichen Ton von sich gab;

und ich fühlte die ewige Seligkeit

wie in einen Augenblick zusammengedr?ngt.

Auch meinen Vater sah ich vers?hnt und liebend.

Er schloss mich in seine Arme und weinte.

Noch mehr aber ich.

下面是英文翻译。
'I was one of many brothers and sisters. We had a good father and a good mother. And I felt a deep love for them all.

One day, my father took us to a feast, and my brothers became very merry. But I was sad...

My father then came to me and told me to taste the wonderful food. But I could not...

And at that, my father, in his anger, banished me from his sight.
I turned on my heel and with a heart filled with infinite love for those who scorned it.

I wandered away into a far country...
For years, I was torn between the greatest love and the greatest sorrow.

Then came news of my mother's death.
I hastened back to see her, and my father, softened by his grief, did not prevent my return.

I saw her lying dead and tears fell from my eyes.
We followed her, mourning to the greave, and the coffin slowly sank.

From that time on, I stayed again at home.
But one day my father took me once more into his favourite garden and asked me if it pleased me.
But I disliked it, and I did not dare to reply.

Then he asked me for a second time, and more impatiently, if I liked the garden. Trembling, I told him "No".

And at that, my father struck me,
And I ran away...

For a second time I turned away and my heart still filled with love for those who scorned it,
I wandered once more into distant lands.

Through long, long years, I sang my songs.
But when I wished to song of love, it turned to sorrow.

And when I wanted to sing of sorrow, it turned into love.
And so I was divided into love and sorrow.

But then a pious girl, who had just died, appeared before me,
and a circle formed around her thomb in which young and old men wandered as though in perpetual bliss.

They spoke softly, so as not to wake her.
Heavenly thoughts, like bright sparks seemed to flicker unceasingly from the virgin's thomb.

And they made a soft sound as they fell on the young men.
I longed to walk there too,

But only by a miracle, so people said, could one enter into that circle. But I went forward, slowly and devoutly,
with my eyes lowered towards the gravestone.

And before I knew it, I was in that circle from which the loveliest melody sounded. I felt the whole measure of eternal bliss, compressed, as it were, into a moment's space.

I saw my father too, loving and reconciled.
He folded me in his arms and wept.
But I wept still more....'


相关阅读:

红妆遗梦

白日梦【原创】

第二梦

第一梦【原创】

魂牵梦扰【推荐】

追寻梦想

每个男人都有一个后宫梦

梦里梦外【原创】

第二梦【推荐】

和梦想有关

版权申明:本文 舒伯特散文:《我的梦》 版权归作者所有

转载请联系作者并保留出处和本文地址:http://www.hkxxsy.com/sanwen/20190121/170064.html

  • 评论(4)
  • 赞助本站

文学网
留言与评论(共有 0 条评论)
   
验证码: